Wie viele Klimmzüge man schaffen sollte

 

Diese Frage habe ich schon oft gehört: „Wie viele Klimmzüge sollte man schaffen“. Der Wunsch seine eigenen Leistungen einordnen und bewerten zu können ist ja auch vollkommen verständlich. So ganz einfach lässt sich die Frage nicht beantworten, aber eines ist sicher: Es sollten mehr als 9000 sein 😉

Spaß beiseite. Es lässt sich natürlich keine fixe Wiederholungszahl ermitteln. In den Weiten des Internets gibt es jedoch einige Vergleichswerte und diese werde ich einfach mal als Grundlage nehmen.

Vor allem im US-amerikanischen Raum gibt es immer noch viele Sport- und Leistungstests, die von Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen absolviert werden.

Die President’s Council on Fitness, Sports, and Nutrition ist eine öffentliche Organisation die Amerikaner aller Altersstufen dazu motivieren möchte aktiver zu werden. Vor diesem Hintergrund werden eine ganze Reihe von Tests durchgeführt, unter anderem auch für Klimmzüge. Hierbei wird eine Umfrage aus dem Jahr 1985 als Grundlage genommen. Dabei wird davon ausgegangen, dass es als gut gilt, wenn besser ist als der Median (also mindestens mehr Klimmzüge schafft, als die Hälfte der damaligen Teilnehmer). Daraus ergibt sich folgende Tabelle

https://www.presidentschallenge.org/challenge/physical/benchmarks.shtml

Für Erwachsene greife ich auf des Candidate Fitness Assessment zurück. Dieser wird genutzt um das Fitnesslevel von US-Militär-Bewerbern zu überprüfen. Demnach schaffen Männer durchschnittlich 9 Klimmzüge und Frauen 3.

Bei diesem Test gilt man als besonders fit, wenn man als Mann 18 bzw. als Frau 7 Klimmzüge schafft.

http://web.archive.org/web/20120713110745/http://www.usmma.edu/admissions/PDFs/CFA_Instructions05.pdf

Ich persönlich denke, dass die durchschnittlichen Werte einen ganz guten Ansatzpunkt bilden. Als Mann ist es ein gutes Ziel eine zweistellige Anzahl an Klimmzügen zu schaffen. Jeder der 10 wirklich saubere Klimmzüge in guter Form zeigen kann, verdient eine Menge Respekt. Bei vielen Frauen besteht der erste Schritt darin, überhaupt einen Klimmzug zu schaffen. Wenn dieser Schritt gelungen ist, geht vieles einfacher. Dann sind auch 3-5 nicht mehr weit und ich denke, dass diese Region schon ein sehr guter Wert für Frauen ist. Jede die es so soweit schafft, wird jedoch auch noch eine ganze Menge mehr Potential haben.

Während wir Normalos vielleicht mit 5, 10 oder 15 Klimmzügen zufrieden sind, gibt es eine ganze Reihe von Athleten die sich damit nicht begnügen.

Der Weltrekord für die meisten Klimmzüge in 24 Stunden liegt beispielsweise bei 6.800. Gehalten wird dieser Rekord von Jan Kares. Er hält auch den Rekord für die meisten Klimmzüge in 12 Stunden (4.910) und in 6 Stunden (3.387). Falls du dich für weitere Rekorde interessierst, sieh dir doch meine Klimmzug-Weltrekord-Übersicht an.

Hinterlasse einen Kommentar

*